BetriebsFerien 2019

Einblick - Durchblick - Ausblick

Polizeivollzugsbeamt(er/in) (mittl. Dienst) (d/m/w)

Die Tätigkeit im Überblick

Polizeivollzugsbeamte und -beamtinnen im mittleren Dienst sind im Bereich Schutzpolizei vorwiegend im Wach- und Streifendienst eingesetzt. Sie sind Ansprechpartner/innen für Rat und Hilfe suchende Bürger/innen, schlichten Streitigkeiten, kontrollieren und regeln den Verkehr, sichern Unfall- und andere Gefahrenstellen ab, nehmen Anzeigen und Unfälle auf und sind an der Aufklärung von Straftaten beteiligt.

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung im mittleren Polizeivollzugsdienst erfolgt als 2- bis 2,5-jähriger Vorbereitungsdienst . Sie ist durch Verordnungen der Bundesländer geregelt und führt zu einer Laufbahnprüfung.

Typische Branchen

Polizeivollzugsbeamte und -beamtinnen im mittleren Dienst finden Beschäftigung
in Polizeidienststellen der Länder
bei der Bereitschaftspolizei
bei der Wasserschutzpolizei

 

 

Eine Aktion der Wirtschaftsförderung des Landkreises Esslingen in Zusammenarbeit mit:

Bündnis Fachkräftesicherung im Landkreis Esslingen
Kreishandwerkerschaft Esslingen-Nürtingen
Kreisjugendring Esslingen
 

Fragen zum Projekt:

Frau Miriam Zahn
Landratsamt Esslingen
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen am Neckar

Tel: 0711 3902-42092

Landratsamt Esslingen

Landrat Heinz Eininger
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen am Neckar
Telefon: 0711 3902-0
FAX: 0711 3902-1030
E-Mail: LRA@LRA-ES.de

© Landkreis Esslingen, Wirtschaftsförderung