BetriebsFerien 2019

Einblick - Durchblick - Ausblick

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in (d/m/w)

Die Tätigkeit im Überblick

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/innen unterstützen Pflegefachkräfte wie Gesundheits- und Krankenpfleger/innen oder Altenpfleger/innen bei der Versorgung und Pflege von Patienten. Sie wirken bei Therapiemaßnahmen mit und sorgen für Sauberkeit und Hygiene auf der Station.

Die Ausbildung im Überblick

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen .
Sie dauert in Vollzeit 1-2 Jahre, in Teilzeit 2-4 Jahre und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung

Typische Branchen

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/innen finden Beschäftigung

  • in Krankenhäusern, Kliniken, Facharztpraxen und Gesundheitszentren
  • in Altenwohn- und -pflegeheimen
  • in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung
  • in Einrichtungen der Kurzzeitpflege
  • bei ambulanten sozialen Diensten

Quelle: Berufenet der Bundesagentur für Arbeit

berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index

 

 

Eine Aktion der Wirtschaftsförderung des Landkreises Esslingen in Zusammenarbeit mit:

Bündnis Fachkräftesicherung im Landkreis Esslingen
Kreishandwerkerschaft Esslingen-Nürtingen
Kreisjugendring Esslingen
 

Fragen zum Projekt:

Frau Miriam Zahn
Landratsamt Esslingen
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen am Neckar

Tel: 0711 3902-42092

Landratsamt Esslingen

Landrat Heinz Eininger
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen am Neckar
Telefon: 0711 3902-0
FAX: 0711 3902-1030
E-Mail: LRA@LRA-ES.de

© Landkreis Esslingen, Wirtschaftsförderung