BetriebsFerien 2019

Einblick - Durchblick - Ausblick

Bachelor of Engineering (DHBW) Elektrotechnik

Die Tätigkeit im Überblick

Neu-/Weiterentwicklung von Produkten, Steuerung von Maschine und Anlagen, Überwachung von Fertigung/Montage, Konstruktion von Fahrzeugteilen etc.

Die Ausbildung im Überblick

Studium des Maschinenbaus in unterschiedlichen Ausprägungen

Studienschwerpunkte:

Grundlagen des Maschinenbaus , z.B. Physik und technische Mechanik sowie Themen wie Fertigungstechnik und Werkstoffe;

Auswahlmöglichkeit folgender Studienrichtungen:

  • Konstruktion und Entwicklung
  • Produktionstechnik
  • Fahrzeug-System-Engineering

Berufliche Perspektiven

Die Zukunftsperspektiven sind hervorragend: Knapp 80 Prozent der Studierenden werden nach ihrem Bachelor-Abschluss übernommen.

 

Der Studiengang Maschinenbau mit seinen vielfältigen Ausprägungen verknüpft Theorie und Praxis, Naturwissenschaft und Technik. Die umfassende Ausbildung an der DHBW Stuttgart ermöglicht den Studierenden, Aufgaben in vielen Tätigkeitsfeldern zu übernehmen.

Absolventinnen und Absolventen

  • beherrschen die konstruktive Neu- und Weiterentwicklung von Produkten
  • planen und entwerfen Maschinen und Anlagen oder
  • steuern und überwachen Fertigung und Montage.


Die Studierenden lernen im Team kreativ zusammenzuarbeiten, die maschinentechnischen Grundlagen sicher anzuwenden und modernste Software-Tools zielgerichtet einzusetzen. Ausgestattet mit einem fundierten Basis- und einem breiten Praxiswissen qualifizieren sich die Absolventen darüber hinaus auch für Managementaufgaben und Leitungsfunktionen.

Studierende des Maschinenbaus sollten:

  • an Naturwissenschaft und Technik interessiert sein
  • ein Verständnis für Mathematik und Physik haben
  • Interesse am Umgang mit Werkstoffen und Maschinen haben
  • leistungsbereit und teamfähig sein.

 

 

 

 

Eine Aktion der Wirtschaftsförderung des Landkreises Esslingen in Zusammenarbeit mit:

Bündnis Fachkräftesicherung im Landkreis Esslingen
Kreishandwerkerschaft Esslingen-Nürtingen
Kreisjugendring Esslingen
 

Fragen zum Projekt:

Frau Miriam Zahn
Landratsamt Esslingen
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen am Neckar

Tel: 0711 3902-42092

Landratsamt Esslingen

Landrat Heinz Eininger
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen am Neckar
Telefon: 0711 3902-0
FAX: 0711 3902-1030
E-Mail: LRA@LRA-ES.de

© Landkreis Esslingen, Wirtschaftsförderung